Reise-Stornoversicherung

Reise-Stornoversicherung

Icon 30. Juli 2018
Icon vonHS Serviceteam

Wenn der Urlaub „baden“ geht …

Eine von der AK Oberösterreich kürzlich durchgeführte Gegenüberstellung der Stornobedingungen von Pauschal-Reiseveranstaltern macht deutlich: Das ist keine einfache Sache und für Kunden eine schwer überschaubare Materie. Zu unterschiedlich sind die Stornokosten bzw. auch die Zeiträume, ab wann bei Absage Kosten anfallen. Besonderes Augenmerk sollte auf den Zeitpunkt gelegt werden, also ab wann vor Reiseantritt im Falle einer Stornierung der Pauschalreise Stornokosten verrechnet werde. Sollte eine Reise abgesagt werden müssen, dann rasch agieren und die Stornierung nicht auf die lange Bank schieben. Denn je näher eine Absage zum Reiseantrittstermin rückt, desto höher die Stornokosten.

Wie ist das mit Kreditkarten?

Bei manchen Kreditkarten ist eine Stornoversicherung enthalten, die eigenen Versicherungsbedingungen unterliegt. Wichtig! Dies sollte vorab abgeklärt werden.

Stornoversicherung mitbuchen

Im Rahmen der Buchung einer Stornoversicherung, so diese nicht im Reiseversicherungspaket, ohne das heute eigentlich keine Reise angetreten werden sollte, enthalten ist, für Fälle wie schwerer Krankheit, Unfall, Schwangerschaft oder auch Nichtbestehen der Matura, mitabschließen, erspart Kosten und Ärger. Damit der Urlaub nicht gänzlich „baden“ geht!

Unsere Empfehlung

Für Vielreisende bietet sich eine Jahresversicherung an. Diese Versicherung bietet nicht nur ausreichend Schutz auf einer Privatreise, sondern auch auf einer Geschäftsreise. Unsere Servicemitarbeiter garantieren professionelle Beratung zu diesem komplexen Thema.

%d Bloggern gefällt das: