Weltreise im Privatjet

Weltreise im Privatjet

Icon 4. September 2017
Icon vonHS Serviceteam

Im Frühjahr/Sommer 2018 gibt es wieder die Möglichkeit, eine exklusive Weltreise im Privatjet zu unternehmen.  Der Flug zu den Naturwundern Nordamerikas bringt  maximal 44 Passagiere des Privatjets ALBERT BALLIN von Hamburg über Grönland nach Alaska und Kanada. In Südamerika stehen Brasilien, Argentinien, Chile, Peru und Kolumbien auf dem Reiseplan

Während der Privatjetreise „Südamerika – Geheimnisse am Rand der Welt“ besuchen die Reisenden die größten Wasserfälle der Erde, die trockenste Wüste der Welt sowie Gletscher, Gipfel und glasklare Seen. Im Kontrast dazu stehen Metropolen wie Rio de Janeiro und Buenos Aires. Nach einer Übernachtung in Hamburg bildet die Stadt an der Copacabana den Auftakt der Südamerika-Privatjetreise.

Danach steht als Tagesstopp ein UNESCO-Weltnaturerbe auf dem Flugplan des Privatjets – die Wasserfälle von Iguacu. Anschließend geht die Reise weiter in die argentinische Hauptstadt Buenos Aires, nach Chile in den Nationalpark Torres del Paine und in die trockenste Wüste der Erde – die Atacama-Wüste. Ein weiteres Ziel ist eines der Weltwunder – Machu Picchu. Bevor der Privatjet zurück nach Hamburg fliegt, beeindruckt die Altstadt Cartagenas in Kolumbien die Besucher.

Privatjetreise „Südamerika – Geheimnisse am Rande der Welt“: Vom 23. Februar bis 12. März 2018 (18 Tage) ab/bis Hamburg über Rio de Janeiro/Brasilien, Iguacu/Brasilien, Buenos Aires/Argentinien, Torres del Paine/Chile, Atacama/Chile, Machu Picchu/Peru und Cartagena/Kolumbien;

Bei der Privatjetreise „Nordamerika – wo die Natur Maßstäbe setzt“ führt die erste Flugetappe von Hamburg nach Kangerlussuaq auf Grönland und anschließend mit Kleinflugzeugen zu einem UNESCO-Weltnaturerbe, dem Ilulissat-Eisfjord. Highlight ist eine abendlichen Bootsfahrt in der Disko Bucht. Mit Kleinflugzeugen geht es zurück nach Kangerlussuaq und von dort aus nimmt der Privatjet Kurs auf Anchorage. Weiter fliegen die Gäste nach Sonora Island und Vancouver.

Privatjetreise „Nordamerika – wo die Natur die Maßstäbe setzt“: Vom 04. bis 19. August 2018 (16 Tage) ab/bis Hamburg über Ilulissat/Grönland, Anchorage/USA, Kodiak/USA, Sonora Island/Kanada, Vancouver/Kanada, Canadian Rocky Mountains und Québec/Kanada;

Genaue Informationen zu beide Reisen, erhalten Sie bei unsere Reiseexperten.

%d Bloggern gefällt das: